Fortbildung Geburtsvorbereitung

Es spricht sich seit einiger Zeit herum, dass es bei mir eine besondere Art der Vorbereitung in Form von Paarwochenenden gibt. Ich bekomme deshalb immer häufiger Anfragen wegen Hospitation. Ich freue mich darüber, weil ich sehe, dass die Geburtsvorbereitung, so wie sie seit Langem meistens angeboten wird, überholt ist und die Eltern nur wenig davon wirklich als Hilfe erleben.
Allerdings bin ich mit der üblichen Form der Hospitation nicht zufrieden. Ich mache diese Arbeit seit fast dreißig Jahren und es war in dieser Zeit immer mein Anliegen zu schauen, was ich noch verbessern kann. Was viele unterschiedliche Fortbildungen zur Folge hatte, die sich heute wie Puzzlestückchen zu dem zusammenfügen, was ich in der Geburtsvorbereitung anbiete.

Geburtsvorbereitung kann und soll dazu beitragen, dass die Eltern sich tief und wohlwollend auf sich selbst, einander und ihr Kind einlassen. Als notwendige Voraussetzung in ihre eigene Kraft und Verantwortlichkeit zu finden, für eine weitestgehend selbstbestimmte Geburt. Unverzichtbar ist dabei die Teilnahme des Partners am gesamten Kurs. Dabei liegt ein Schwerpunkt auch darin ein Bewusstsein dafür zu schaffen, was genau die heiklen Punkte während einer Geburt sind. In welchen Situationen und durch was in dem sensiblen Prozess Geburt Irritationen entstehen können, die in der Folge häufig zu Komplikationen und damit auch zu Gebutstraumata bei Mutter und Kind führen. D.h. mir geht es auch um eine Vorbereitung, die gleichzeitig präventiv aufzeigt in welcher Weise der intime Raum für die Geburt und der Kontakt von Mutter und Kind geschützt und gestärkt werden kann. 
Sicherlich ein für alle in der Geburtshilfe Tätigen ein wichtiger und interessanter Themenkomplex, der in der klinischen Geburtshilfe meist keine oder zu wenig Beachtung findet.

Mein Angebot „Fortbildung Ganzheitliche Geburtsvorbereitung“ ist ein Angebot für Anspruchsvolle

Dabei möchte ich gerne aus meinen jahrzehntelangen Erfahrungen in der ganzheitlichen Vorbereitung mit Paaren  mit allen Interessierten teilen.

Das Angebot beinhaltet zwei WE und ist darauf ausgerichtet, den Frauen einen tiefen, ganzheitlichen Zugang und Vertrauen zum wachsenden Kind, zu ihrem Körper und ihrer Gebärfähigkeit zu vermitteln. Dabei wird der Partner als innig Vertrauter weitestgehend in alle Kursinhalte einbezogen. Ziel ist eine möglichst selbstbestimmte Geburt, in der Klinik, im Geburtshaus oderzu Hause.
Das erste WEist der Basisarbeit gewidmet:

Atemarbeitin Theorie und Praxis, meditative Selbsterfahrung, verschiedene Kommunikations- techniken und Ebenen der Kommunikation und des Kontakts , Gruppenführung, ...

Im zweiten WE werden wir uns mehr der Darstellung und Anleitung von praktisch-sachlichen Themen zuwenden:

Beziehungsaufbau zum Ungeborenen (Haptonomie), Erleben des Geburtsprozesses körperlich und seelisch-emotional, Geburt als sexuelle Erfahrung, Sexualität in der Schwangerschaft und nach der Geburt, Körpererfahrung und Körperübungen, Entspannung, Visualisierung, Einbinden der Väter in Vorbereitung, Geburt und Wochenbett, ...

Dabei ist mein Anliegen nicht einfach zu zeigen, was ich mache, sondern auch warum ich es mache. D.h. was genau die Kursinhalte für die Paare persönlich bereichernd und umsetzbar macht. Was ist hilfreich und wie kann ich es am besten transportieren damit es praktisch verstanden und anwendbar ist. Das heißt auch, in der Fortbildung ins eigene Erleben verschiedener Themen zu führen und in die eigene Erfahrung was an den unterschiedlichen Stellen hilfreich ist.

Im Anschluss empfehle ich eine Hospitation an einem meiner Vorbereitungs -Wochenendkurse.

Die Fortbildung 2019 findet in Fürstenfeldbruck, Praxis Dhyan Kerstin Spindelstatt.

Termin 2019:  Fr. 1. - So. 3.März  und Fr. 29.März - So. 31. März (geänderter  Termin)

Beginn jeweils Fr. 17 Uhr - Ende So. 18 Uhr., max, 8 Teilnehmerinnen.

Bei Interesse bitte ich dich um Kontaktaufnahme tel. oder per mail.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich die nächsten Jahre immer wieder eine Gruppe von sechs Frauen zusammenfindet, die Interesse an einer Fortbildung im Sinne "Ganzheitlicher spiritueller Geburtsvorbereitung" haben. 
Gerne gebe ich telefonisch weiter Informationen zu meiner Arbeit.

Bevorstehende Termine

Fortbildung Geburtsvorbereitung

Von Freitag, 01. März 2019 bis Sonntag, 03. März 2019
Belegung: 0 von 6 belegt

Fortbildung Geburtsvorbereitung

Von Freitag, 29. März 2019 bis Sonntag, 31. März 2019
Belegung: 0 von 6
Leider sind zur Zeit keine Termine verfügbar!